Träume kann man bauen

Mit der richtigen Finanzierungsstrategie ins Wohnglück

Vor allem den Traum einer eigenen Immobilie wollen sich viele Menschen im Leben erfüllen. Und das mit Recht: Wohneigentümer sind nicht erst im Alter besser dran. Die eigenen vier Wände schaffen Freiräume, geben Sicherheit und machen das Leben selbstbestimmter. Lassen Sie sich von unseren Baufinanzierungs-Spezialisten beraten.

Wohneigentum wird immer attraktiver und bleibt erschwinglich

Warum Geld verschenken und die Miete in eine fremde Tasche zahlen, wenn damit auch ein Eigenheimkredit zurückgezahlt werden kann? Nutzen Sie das niedrige Zinsniveau und die damit verbundenen lukrativen Baufinanzierungsangebote. Auch vom Staat gibt es Unterstützungen. Neu sind das Baukindergeld Bund (max. 12.000 Euro pro Kind) und das Bayerische Baukindergeld Plus (3.000 Euro extra pro Kind für 10 Jahre). Im Rahmen der Bayerischen Eigenheimzulage erhalten Antragsteller einmalig weitere 10.000 Euro Zuschuss. Auch Darlehen der KfW Förderbank sind bares Geld wert.

Clever kombiniert ins Traumhaus

Wer neu baut, ein bestehendes Haus kauft oder mit einer Modernisierung auf den neuesten Stand bringen möchte, benötigt in der Regel größere Summen an Fremdkapital. Bei der Kreditaufnahme kann es sinnvoll sein, mehrere Darlehensformen und Förderangebote zu kombinieren. Eine mögliche Variante der Finanzierung zeigt nachfolgende Abbildung. Lassen Sie sich von uns Ihre ganz persönliche Finanzierungsstrategie ausarbeiten – mit der Genossenschaftlichen Beratung, der Finanzberatung, die erst zuhört und dann berät.

Ein mögliches Finanzierungsszenario.

Finanzierungshaus

1) VR Mitgliederdarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 0,98 % p.a. bei einer Sollzinsbindung bis 2024, 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 80%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
2) VR Familiendarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 0,78 % p.a. bei einer Sollzinsbindung bis 2026, inkl. Kinderbonus von 0,10 % p.a. (Standardkondition ist 0,98 % p.a., wenn ein Kind vorhanden ist, reduziert sich die Kondition auf 0,78 p.a.), 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 60%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
3) VR Wohnbaudarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 1,100 % p.a. bei einer Sollzinsbindung von 10 Jahren, 150.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 60%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
4) Öffentl. Fördermittel: Programm „Energieeffizient Bauen (153)“ für ein „KfW-Effizienzhaus 55“. 30 Jahre Laufzeit, ein tilgungsfreies Anlaufjahr.
5) Basis: R+V ImmobilienPolice (mtl. 32,83 EUR Prämie) und R+V Risikoversicherung zur Darlehensabsicherung bei einer garantierten anfänglichen Todesfallsumme von 250.000 EUR (mtl. 36,31 EUR Prämie). Dieses Berechnungsbeispiel ersetzt nicht die individuelle Beratung.