Baufinanzierung

VR Familiendarlehen 2026

Das Förderprogramm für unsere jungen Familien.

Der Erwerb von Wohneigentum zählt zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben. Dabei ist es beruhigend, den richtigen Partner an seiner Seite zu wissen. Mit unseren individuell abgestimmten Sonderkreditmodellen machen wir Ihnen den Weg in die eigenen vier Wände so einfach wie möglich. Neben Top-Konditionen bieten wir Ihnen Lösungen mit attraktiven Mehrwerten – wie beispielsweise mit unserem in der Region einzigartigen Förderprogramm, dem VR Familiendarlehen.

Ihre Vorteile im Detail

  • Effektiver Jahreszins ab 1,19 %1 
  • Weiterer Zinsvorteil ab dem 1. Kind
  • Kreditvolumen von 25.000 EUR bis 100.000 EUR
  • Zinsbindung bis 2026
  • Keine Bearbeitungsgebühren
  • Keine Bereitstellungszinsen für die ersten 5 Monate, Verlängerung über unsere Bereitstellungsoption möglich
  • Sondertilgung bis zu 5 % der anfänglichen Darlehenssumme, Erhöhung über unsere
    Sondertilgungsoption möglich
  • Gutschein über 50 EUR von den Lagerhäusern der Raiffeisen Waren GmbH Oberbayern Südost – Ihrem Baustoff-Lieferanten aus der Region
  • Übernahme der Kosten für die R+V-Bauherren-Haftpflichtversicherung während der Bauphase
  • Kombination mit unserer VR Darlehensfamilie und anderen öffentlichen Förderdarlehen bzw. Fördermitteln ist jederzeit möglich

1) Effektiver Jahreszins bei verheirateten Privatpersonen und Lebensgemeinschaften mit mind. einem Kind. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 1,18 % p.a. bei einer Sollzinsbindung bis 2026, 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 60%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang. Begrenztes Kontingent.

Das Konzept

Mit dem VR Familiendarlehen unterstützen wir einheimischeFamilien bei der Realisierung ihrer Wohnträume. Das Darlehen ist vor allem durch die integrierten Zinsvorteile konsequent auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten. Zusätzlich können die Finanzierungskosten durch die Möglichkeit, das neue Baukindergeld im Tilgungsplan des Darlehens zu berücksichtigen, optimiert werden.

Die Mischung machts's

Wer baut, ein bestehendes Haus kauft oder mit einer Modernisierung auf den neuesten Stand bringen möchte, benötigt in der Regel größere Summen an Fremdkapital. Bei der Kreditaufnahme kann es sinnvoll sein, mehrere Darlehensformen und Förderangebote zu kombinieren.

Die Voraussetzungen

  • Förderung von einheimischen Familien (verheiratete Privatpersonen bzw.  Lebensgemeinschaften)
  • Unterstützung beim Erwerb von Baugrundstücken, Neubauten und Bestandsimmobilien
  • Berücksichtigung des neuen „Baukindergeldes“ im Tilgungsplan des Darlehens

Mit der richtigen Kombination ins neue Traumhaus

Unser nachstehendes Beispiel zeigt Ihnen eine mögliche Variante der Finanzierung. Sprechen Sie mit unseren Baufinanzierungs-Spezialisten und lassen Sie sich Ihre ganz persönliche Finanzierungsstrategie ausarbeiten.

1) VR Mitgliederdarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 1,28 % p.a. bei einer Sollzinsbindung bis 2023, 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 80%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
2) VR Familiendarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 1,18 % p.a. bei einer Sollzinsbindung bis 2026, 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 60%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
3) VR Wohnbaudarlehen: Effektiver Jahreszins. Repräsentatives Beispiel: Gebundener Sollzinssatz von 1,90 % p.a. bei einer Sollzinsbindung von 10 Jahren, 150.000 EUR Nettodarlehensbetrag im 60%-igen Beleihungsrahmen mit bereits bestehender grundpfandrechtlicher Absicherung und 100 % Empfang.
4) Öffentl. Fördermittel: Programm „Energieeffizient Bauen (153)“ für ein „KfW-Effizienzhaus 55“. 30 Jahre Laufzeit.
5) Basis: R+V ImmobilienPolice (mtl. 32,83 EUR Prämie) und R+V Risikoversicherung zur Darlehensabsicherung bei einer garantierten anfänglichen Todesfallsumme von 250.000 EUR (mtl. 36,31 EUR Prämie). Dieses Berechnungsbeispiel ersetzt nicht die individuelle Beratung.