VR ExtraSparen

Kalkulierbar, sicher und flexibel.

Sie möchten Ihr Geld sicher und flexibel anlegen? Dann ist unser VR ExtraSparen genau die richtige Lösung für Sie. Für Ihren einmaligen Anlagebetrag erhalten Sie einen festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit. Entspannt in die Zukunft blicken – wir machen den Weg frei.

VR ExtraSparen im Überblick

Planbarkeit für Ihre Geldanlage

Mit dem VR ExtraSparen bieten wir Ihnen für einen Anlagebetrag Ihrer Wahl einen festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit. Die Verzinsung beginnt mit dem Tag der Einzahlung.

Produkteckdaten

WährungEUR
Anlagebetrag Min. - Max.2.500,00 - 250.000,00 EUR
Anlagedauer 5 Jahre
Mindestsaldo2.500,00 EUR
Mindestlaufzeit57 Monate
Teilverfügungsmöglichkeitja
Kündigungsfrist3 Monate
Kündigungssperrfrist57 Monate

Konditionen

Zinssatz0,50 % p. a.
ZinsbindungsartFestzins
Zinszahlungsrhythmusnach Ablauf eines Jahres ab Vertragsbeginn

Haben Sie Fragen?

Wir sind natürlich gern für Sie da, wenn Sie noch Fragen haben, Unterstützung bei einem Online-Abschluss wünschen oder lieber einen Termin vereinbaren möchten.

Häufige Fragen zum VR ExtraSparen

Was passiert, wenn ich mein Geld vor Ablauf der Vertragszeit brauche?

Unter Berücksichtigung eines Abschlages von 0,5 % des Auszahlungsbetrages können Sie jederzeit über Ihr Guthaben verfügen.  

Wann erfolgt die Gutschrift einer Teilverfügung?

Teilverfügungen werden spätestens am nächsten Bankarbeitstag verbucht.

Beendet eine vorzeitige Teilverfügung die Zinsvereinbarung?

Eine vorzeitige Verfügung beendet die Zinsvereinbarung nicht, solange eine Mindesteinlage von 2.500 Euro verbleibt.

Was ist ein Freistellungsauftrag?

Mit einem Freistellungsauftrag bleiben Ihre Kapitalerträge maximal bis zur Höhe des Sparerpauschbetrags steuerfrei. Dieser beträgt 801 Euro bei Ledigen und 1.602 Euro bei gemeinsam veranlagten Eheleuten oder eingetragenen Lebenspartnern. Sparer mit geringeren Sparguthaben werden damit vor einer übermäßigen Besteuerung bewahrt.

Um die Steuerbefreiung zu erhalten, müssen Sie Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG einen Freistellungsauftrag erteilen. Liegt der Bank kein Freistellungsauftrag vor, ist sie gesetzlich verpflichtet, auf alle Kapitalerträge 25 Prozent Abgeltungssteuer – zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer – an das Finanzamt abzuführen.

Der Sparerpauschbetrag lässt sich auch auf mehrere Konten und Geldanlagen bei verschiedenen Kreditinstituten verteilen. Sie müssen jedem einzelnen Institut einen gesonderten Freistellungsauftrag erteilen. Die Summe aller erteilten Freistellungsaufträge ist auf den maximalen Sparerpauschbetrag begrenzt.

Wenn Ihr Einkommen unterhalb der Einkommenssteuergrenze liegt, müssen Sie keine Kapitalerträge versteuern. Dies ist zum Beispiel bei Minderjährigen der Fall, die noch nicht über ein eigenes Einkommen verfügen. Damit die Bank, bei der die Geldanlage besteht, die Steuer nicht automatisch abführt, müssen Sie ihr eine sogenannte Nichtveranlagungsbescheinigung – auch NV-Bescheinigung genannt – vorlegen. Diese Bescheinigung erhalten Sie auf Antrag bei Ihrem Finanzamt. Die Steuerbefreiung ist bei einer NV-Bescheinigung nicht auf den obengenannten Sparerpauschbetrag begrenzt.