VR Interview

20.12.2017 – Bürgerstiftungen – Rückblick

OVB24: Der Jahreswechsel naht mit Riesenschritten und im Fernsehen werden bereits die ersten Jahresrückblicke angekündigt. Wie das Jahr 2017 der Bürgerstiftungen Berchtesgadener Land und Traunsteiner Land ausfällt, darüber sprechen wir mit dem Stiftungsgeschäftsführer Rolf Hasslach.

Rolf Hasslach – Geschäftsführer der Bürgerstiftungen Berchtesgadener Land und Traunstein

Rolf Hasslach: „Gemeinsam mehr erreichen“ – diesem selbst gewählten Motto sind sowohl die Bürgerstiftung Berchtesgadener Land wie auch die Bürgerstiftung Traunsteiner Land auch in diesem Jahr wieder voll gerecht geworden. Nahezu 60 mal konnten die beiden Bürgerstiftungen mit insgesamt rund 120.000 Euro Hilfe und Unterstützung leisten.

OVB24: Das ist ja eine imposante Bilanz der guten Taten. Welche Projekte wurden denn da beispielswiese unterstützt und wo wurde Hilfe geleistet?

Rolf Hasslach: Neben den vielen Einzelförderungen und Unterstützungen möchte ich die Unterstützung der regionalen Tafeln mit mehr als 20.000 Euro, die Förderung des Rettungswesens – speziell der Bergwachten – und natürlich unsere Gemeinschaftsaktion mit der Bayernwelle zugunsten der Kinderkrebshilfe hervorheben. Gerade diese Aktion hat gezeigt, dass gemeinsam mehr erreicht wird, denn wir konnten die Kinderkrebshilfe inzwischen mit fast 30.000 Euro unterstützen.

OVB24: Woher stammen denn die Gelder, die die Bürgerstiftungen zur Hilfe und Unterstützung einsetzen?

Rolf Hasslach: Der Löwenanteil kommt aus Spenden, mit denen Bürgerinnen, Bürger und Unternehmer die Arbeit der Bürgerstiftungen unterstützen. Aber auch aus eigenen Aktivitäten wie unseren Benefiz-Veranstaltungen, den Büchermärkten im Frühjahr und im Herbst sowie dem Weihnachtsstand in Bad Reichenhall.

Ich möchte die Gelegenheit heute nutzen, um allen Förderern der Bürgerstiftungen im Namen der Begünstigten für ihr finanzielles und zum Teil auch persönliches Engagement zu danken und Ihnen zum bevorstehenden Weihnachtsfest besinnliche Feiertage im Kreise derer, die Ihnen nahestehen zu wünschen.

Für das nächste Jahr wünsche ich Ihnen Gesundheit und Zufriedenheit, bleiben Sie der Bürgerstiftung auch 2018 wohlgesonnen!