VR Interview

23.05.2018 – Mehr als nur Kunde sein

OVB24: Nicht nur die regionale Verankerung zeichnet die Volksbanken und Raiffeisenbanken aus. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist, dass Kunden bei ihrer Bank Mitglieder, also Teilhaber werden können. Daraus ergibt sich auch für die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eine besondere Verpflichtung. Welche das ist, erklärt uns heute Tobias Nitzinger im VR Interview.

Tobias Nitzinger – Kundenberater in Bad Reichenhall

Tobias Nitzinger: Als Genossenschaft sind wir unseren Mitgliedern verpflichtet. Das heißt: Bei uns steht der Kunde mit seinen Zielen und Wünschen und nicht die Gewinnmaximierung im Vordergrund. Wir sind in der Region vor Ort, also da, wo unsere Kunden sind. Deshalb kennen wir unsere Mitglieder und können sie konsequent fördern. Außerdem haben Mitglieder noch viele weitere Vorteile.

OVB24: Was hat denn eine Mitgliedschaft bei einer Bank für Vorteile?

Tobias Nitzinger: Zum einen ist das das Mitbestimmungsrecht. Als Mitglied ist man ja Teilhaber, also Eigentümer der Bank. Und wie das so ist − wenn einem etwas gehört, darf man auch darüber bestimmen. So entscheiden unsere Mitglieder beispielsweise in der Vertreterversammlung über die Verwendung unseres Gewinns. Dazu kommt eine Gewinnbeteiligung in Form einer attraktiven Dividende, die oft weit über dem Marktzinsniveau liegt. Mitglieder erhalten auch attraktive Konditionen bei unseren Verbundpartnern, wie zum Beispiel bei der R+V Versicherung. Und damit sie immer auf dem aktuellen Stand sind, erhalten Mitglieder dreimal pro Jahr unser VR Journal frei Haus. Und seit Oktober 2017 kommen Mitglieder in den Genuss der goldenen girocard. Diese sieht nicht nur sehr edel aus, sie birgt auch weitere Vorteile.

OVB24: Kann man mir der goldenen girocard etwas Besonderes machen?

Tobias Nitzinger: Mitglieder profitieren vom einem umfassenden Mehrwertprogramm − und das ohne Zusatzkosten. Nur durch Vorzeigen der Karte erhalten sie bei zahlreichen regionalen, aber auch bundesweiten Partnern Rabatte. Bei uns in der Region sind das beispielsweise die Götschen Skilifte, die Raiffeisen Waren GmbH, Schuh Plenk in Berchtesgaden, Intersport Praxenthaler in Traunstein und viele mehr.

OVB24: Ja cool! Und wie werde ich nun Mitglied?

Tobias Nitzinger: Das geht ganz einfach. Am besten Sie vereinbaren einen Termin bei Ihrem Berater in der VR Bank. Dort muss dann ein Mitgliedsantrag unterschrieben werden. Dann wird der Geschäftsanteil angelegt. Ein Anteil entspricht 50 Euro. Pro Mitglied können maximal sechs Anteile gezeichnet werden. Sobald das alles erledigt ist, sind Sie Mitglied und können von allen Vorteilen profitieren.