Medienerziehung im Grundschulalter

Grundschule Freilassing geht mit der Zeit

In den vergangenen Jahren hat sich auch die Medienwelt von Kindern stark verändert. Die Welt der Kinder wird im Zuge der Digitalisierung immer stärker von Medien in unterschiedlicher Form beeinflusst. Wenn ein Handy für ein Grundschulkind vor ein paar Jahren noch eine absolute Seltenheit war, so ist es heute schon fast Normalität.

Um den Schülern den richtigen Umgang mit solchen Medien zu lehren, hat die Grundschule Freilassing das Projekt „Medienerziehung” ins Leben gerufen. Ein kleiner Teil der Medienerziehung ist bereits im Lehrplan enthalten. Das Projekt soll das Bewusstsein der Grundschüler noch mehr stärken. Die VR Bank unterstützt dieses Engagement gern mit einer Spende über 500 Euro. Jugendberaterin Christina Sailer übergab den symbolischen Spendenscheck an Rektor Helmut Mayer.

Jugendberaterin Christina Sailer (rechts) übergab den symbolischen Spendenscheck an Rektor Helmut Mayer.