Der ASV Piding bedankt sich

VR Bank spendet 750 Euro

Der 1954 gegründete ASV Piding bietet seinen über 1.000 Mitgliedern in neun Abteilungen ein abwechslungsreiches Sportangebot. Eine der Abteilungen ist die Abteilung Fußball. Die beiden Herrenmannschaften blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. In der Rückrunde geht es für beide Mannschaften um den Aufstieg in die höhere Spielklasse.  

Die Vorbereitung für die anstehende Rückrunde läuft bereits; die Fußballer sind wieder fleißig am Trainieren. Als finanzielle Unterstützung für die neue Saison spendete die VR Bank 750 Euro an den Verein. Damit sollen neue Bälle für das Training sowie diverse andere Dinge angeschafft werden.

Sebastian Reiter, Vorstand des ASV Piding, bedankte sich bei Filialleiter und Mannschaftskollege Michael Unterreiner für die großzügige Spende.