Kinderfest Schwarzau

Zahlreiche Besucher beim 40-jährigen Jubiläum

Seit 40 Jahren ist das Schwarzauer Kinderfest ein Publikumsmagnet. Die Besucher vergangener Jahre sind bereits erwachsen und kommen nun mit ihren eigenen Kindern zum bunten Treiben, das die Pfarrei Maria Himmelfahrt einmal im Jahr auf die Beine stellt.

Der Spielparcour war wieder riesig. Ping-Pong, Schätzfragen, Glücksrad, Lanzenstechen, Elefantenrennen – an den vielen von der Pfarrjugend betreuten Stationen galt es, Punkte zu sammeln, um einen der vielen Preise mit nach Hause zu nehmen.

Dazu kamen Torwandschießen, Guatl-Planschbecken, Riesenseifenblasen, das brennende Haus der Trostberger Jungfeuerwehr, Luftballonwettbewerb, Fahrten mit Feuerwehrautos und Pferdekutsche, das Kasperletheater und noch vieles mehr. Für die Organisation eines solchen Festes ist nicht nur viel persönlicher Einsatz wichtig, sondern auch eine finanzielle Unterstützung. Gern hat die VR Bank dafür 250 Euro an die Kolpingfamilie Trostberg gespendet.

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.): Günther Gerstner (Stadtrat Trostberg), Gewerbekundenberaterin Harika Schuhbeck, Christine Falterer und Hans Aitl.