„Wir können helfen!”

Erfolgreiche Spendenaktion „Gemeinsam für die Region“ von Landkreis, Sparkasse und VR Bank

Im September dieses Jahres initiierte Landrat Georg Grabner zusammen mit der Sparkasse Berchtesgadener Land und der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eine gemeinsame Spendenaktion, um die Belastung der vom Engerlingbefall betroffenen Landwirte am Jochberg bei Weißbach zu minimieren. Über die beiden Bürgerstiftungen der regionalen Kreditinstitute wurde ein Spendenaufruf gestartet, getreu dem Stiftungsgedanken „Von Bürgern für Bürger“. Dafür haben die Sparkasse und VR Bank jeweils 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Der Landkreis Berchtesgadener Land hat die Aktion mit weiteren 3.000 Euro unterstützt. Die Gesamtspendensumme aus der Bevölkerung belief sich auf 27.401,65 Euro.

Die Gesamtspendensumme wurde den betroffenen Bauern am Jochberg von Landrat Georg Grabner und den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Berchtesgadener Land, Georg Grundner und der VR Bank Oberbayern Südost, Josef Frauenlob in einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Berchtesgadener Land überreicht.

„Ich freue mich, dass sich die Sparkasse Berchtesgadener Land und die VR Bank Oberbayern Südost auf meine Bitte hin, sofort bereit erklärt haben, sich an der Spendenaktion zur Unterstützung der betroffenen Bauern am Jochberg zu beteiligen. Das ist nicht selbstverständlich und zeigt, dass unsere beiden Banken in der Region verwurzelt sind. Das Ergebnis kann sich sehen lassen“ so Landrat Georg Grabner. Vorstandsvorsitzender Josef Frauenlob (VR Bank) bezeichnete die Spendenaktion als „guade Gschicht“. Das Ergebnis wäre ohne die großartige Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung und die Unterstützung des Lokalradiosenders Bayernwelle Südost bei der Bewerbung der Spendenaktion nicht möglich gewesen. Dies alles zeigt die große Solidarität im Landkreis mit den betroffenen Bauern. Vorstandsvorsitzender Helmut Grundner (Sparkasse BGL) freute sich ebenso über das Spendenergebnis und betonte vor den Landwirten: „Entscheidend war, euch helfen zu können.“

Bauernobmann Martin Holzner bedankte sich herzlich bei Landrat Georg Grabner und den beiden Banken sowie bei allen Spendern für die Unterstützung. „Des is für uns wie a Christkindl für heuer“. Im nächsten Jahr gehe es darum, so Holzner, die Wiederkultivierung der betroffenen Flächen anzugehen.

Landrat Georg Grabner betonte: „Wenn´s drauf ankommt, helfen die Menschen im Landkreis zusammen und zeigen in Notlagen immer wieder ihre Solidarität. Und das ist ein gutes Zeichen!“

Unser Bild von der Scheckübergabe an die betroffenen Bauern vom Jochberg zeigt von links: Vorstandsvorsitzenden Josef Frauenlob (VR Bank), Vorstandsvorsitzenden Helmut Grundner (Sparkasse BGL), Bauernobmann Martin Holzner, Landrat Georg Grabner und die Landwirte Hermann Pichler, Georg Egger, Martin Kecht, Josef Hopf, Martin Hopf, Ludwig Hinterseer und Markus Steinbacher.