Neues Bällebad für Kinderkrippe Josefine

Strahlende Kinderaugen

Wenn viele Menschen die Bank stürmen, ist das oft kein gutes Zeichen. Wenn es aber viele kleine Menschen sind, hat dies oft einen schönen Hintergrund. Diesmal waren es die Kinder der Krippe Josefine in Siegsdorf, die die Filiale „stürmten”. Sie wollten sich nämlich bei Filialleiter Michael Fernsebner bedanken.

Die VR Bank spendete 500 Euro für ein neues Bällebad in der Kinderkrippe. Darüber freuten sich die Buben und Mädchen so sehr, dass sie gleich persönlich vorbeikamen und dem Filialleiter als Dankeschön ein selbst gebasteltes Plakat mit Foto und Handabdrücken schenkten. Die Freude war auf beiden Seiten sehr groß.

Filialleiter Michael Fernsebner (rechts) übergab den symbolischen Spendenscheck an die Kinder und ihre Betreuerinnen.