Spende an die Arbeiterwohlfahrt Traunreut

500 Euro für Seniorennachmittage

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird heuer 100 Jahre alt. Gegründet wurde der Verein von Marie Juchacz aus der Not heraus. Seit der Gründung lebt die AWO nach den Leitsätzen der Gründerin: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit für alle Menschen auf dieser Welt.

Auch der Ortsverein Traunreut lebt nach diesen Grundsätzen. So veranstalten sie Spielenachmittage für Kinder, Ausflüge, Feiern und Clubnachmittage für Senioren. Da kommen Unterstützungen so wie die Spende über 500 Euro der VR Bank genau richtig. Bei der Scheckübergabe bedankte sich Elfi Dizal, Vorsitzende der AWO Traunreut, herzlich bei Filialleiter Manuel Huber.

Bei der symbolischen Scheckübergabe: Filialleiter Manuel Huber und die Vorsitzende der AWO Traunreut Elfi Dizal.