Spende für Ernährungsberatung

Caritas Traunstein erhält 1.350 Euro

Das Angebot der Caritas Fachambulanz Traunstein richtet sich an alle Hilfe suchenden Menschen, die Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit Suchterkrankungen oder Esstörungen. Es werden ambulante Therapien durchgeführt, die den Erkrankten helfen sollen, wieder zurück ins "alltägliche Leben" zu finden.

Bei Essstörungen beispielsweise ist die Ernährungsberatung ein wesentlicher Bestandteil der Therapie. Leider werden diese ambulanten Behandlungen oft nicht von den Krankenkassen erstattet. Die Bürgerstiftung Traunsteiner Land unterstützte deshalb die wertvolle Arbeit der Caritas Traunstein mit einer Spende über 1.350 Euro. Stiftungsvorstände Jürgen Hubel und Christian Wengler übergaben den Scheck persönlich an die Verantwortlichen der Caritas und bedankten sich für ihren Einsatz.

Bei der Scheckübergabe bedankten sich die beiden Leiterinnen der Therapien Dipl. Psychologin Cornelia Sauer (2. v. links) und Dipl. Sozialpädagogin Susanne Eder (2. v. rechts) bei den Vorständen der Bürgerstiftung Traunsteiner Land Christian Wengler (links) und Jürgen Hubel (rechts).