Neue Instrumente für Feldkirchener Jungmusiker

Spende an den Förderverein der Trachtenkapelle Feldkirchen

2017 gründeten Mitglieder und Freunde der Trachtenkapelle Feldkirchen einen Förderverein. Mit dem Förderverein wird seitdem die Aus- und Fortbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Musik unterstützt. Dabei gilt es, einen soliden finanziellen Rahmen für die Trachtenkapelle zu schaffen. Es geht insbesondere um die Beschaffung von Instrumenten, Noten, Bekleidung und gemeinschaftliche Veranstaltungen.

Speziell für die jungen Musikantinnen und Musikanten der Trachtenkapelle Feldkirchen erhielt der Förderverein nun eine Spende über 1.000 Euro von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG. Das Geld wird für neue Instrumente für den Nachwuchs verwendet. Nach einer intensiven Ausbildung wechseln die jungen Musiker nach dem Abschluss des bronzenen Leistungsabzeichens in die große Trachtenkapelle.

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.): Kristian Aleksic (2. Vorsitzender des Fördervereins), Katharina Fagerer (Filialleiterin Filiale Ainring), Melina Kriechbaumer (Kundenberaterin) und Carsten Schwantes (1. Vorsitzender des Fördervereins) mit ein paar Jungmusikern und ihren Instrumenten.