Umbau der Schießräume

Lampodinger Schützen bitten um Unterstützung

Die Schützengemeinschaft „Schützenblut” Lampoding, Kirchanschöring ist ein gesellschaftlich und sportlich aktiver Verein. Seit der Gründung im Jahr 1929 zählt der Verein zu einem geschätzten Bestandteil der Gemeinde Kirchanschöring und des Rupertigaus. 200 Mitglieder, darunter 20 aktive Jungschützen, gehören der Schützengemeinschaft an.

Der Verein ist durch die aktive Jugend- und Vereinsarbeit stark gewachsen. Aufgrund der vielen aktiven Schützen ist jetzt der Umkleideraum zu klein geworden. Durch einen Umbau sollen größere und komfortablere Umkleideräume entstehen.

Mit dieser Maßnahme möchten die Schützen auch künftig einen attraktiven Treffpunkt für Sportbegeisterte bieten. Zusätzlich finden in den Räumlichkeiten auch Ferienprogramme, Gemeindemeisterschaften, Gauschießen und überregionale Wettkämpfe statt. Um die Kosten über 25.000 Euro zu finanzieren, hat der Verein ein „Viele-schaffen-mehr”-Projekt ins Leben gerufen und sammelt auf der Plattform Spenden. Jede Spende wird von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG um 25 Prozent aufgestockt. Auch durch kleine Spenden von vielen Unterstützern kann selbst ein so großer Betrag gestemmt werden. Jeder Euro hilft!

Spenden ist über die „Viele-schaffen-mehr”-Plattform (Link unten) oder per Überweisung auf das Konto mit der IBAN DE17 7109 0000 0030 0191 94 und dem Verwendungszweck „Projekt 12069” möglich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Unterstützen aus Sie die SG „Schützenblut” Lapoding mit einer Spende.