Letzter Büchermarkt mit großartigem Erfolg

3.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Zum letzten Mal fand der mittlerweile traditionelle Büchermarkt der Bürgerstiftung Berchtesgadener Land in der Mozartstraße 1 in Bad Reichenhall statt. Auf die Besucher warteten gut sortierte Bücher, Platten und CDs. Auch für das leibliche Wohl war mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Den ganzen Tag über war der Büchermarkt gut besucht.

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren Josef Hartl und Dieter Schwank, die fleißigen Kuchenbäcker und -verkäufer und natürlich vor allem an alle Bücherwürmer, Kuchenesser und Kaffeetrinker. Nur so konnten am Ende 3.000 Euro als Spende an die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land und Traunstein übergeben werden. Der Büchermarkt wird allen in guter Erinnerung bleiben.

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.): Wolfgang Böhm (Vorstand der Bürgerstiftung), Marion Schrodt (Kinderkrebshilfe BGL und TS e. V.), Josef Hartl und Dieter Schwank (Organisatoren des Büchermarktes) und Simon Zuhra (Vorstand der Bürgerstiftung).