Christbaum-Aktion für soziale Zwecke in Traunreut

Kolpingsfamilie wurde durch VR Bank finanziell unterstützt

Die Christbaum-Aktion der Kolpingsfamilie Traunreut ist mittlerweile in jedem neuen Jahr zur Tradition geworden. Helferinnen und Helfer der Kolpingsfamilie sowie die Freiwillige Feuerwehr sammelten Anfang Januar über 600 Christbäume im gesamten Stadtgebiet ein. Die Bäume werden anschließend fachgerecht zu Hackschnitzeln verarbeitet.

Pro Christbaum ist ein kleiner Betrag von drei Euro zu bezahlen. Der Erlös kommt anschließend sozialen Zwecken in der Stadt Traunreut zugute. Die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG unterstützte die Aktion mit einer Spende über 250 Euro. Alle Kunden der VR Bank konnten dadurch ihre Christbäume gratis abholen lassen.

„Wir haben uns sehr über die Unterstützung der VR Bank gefreut”, sagte der erste Vorsitzende Ernst Biermaier bei der symbolischen Scheckübergabe und bedankte sich ganz herzlich bei Filialleiter Daniel Mayr für die Spende.

Filialleiter Daniel Mayr (links) übergab den symbolischen Spendenscheck über 250 Euro an den Vorsitzenden Ernst Biermaier.