Neues Hochbeet im Kathol. Kindergarten St. Nikolaus in Bad Reichenhall

Kinder können künftig selbst Gemüse pflanzen

Im Katholischen Kindergarten St. Nikolaus in Bad Reichenhall stehen die Kinder und deren Entwicklung an erster Stelle. Ein wichtiger Aspekt in der Entwicklung ist es, die Umwelt spielerisch zu entdecken und so auch den Umgang mit der Natur zu lernen. Um diesen Aspekt zu unterstützen, spendierte die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG dem Kindergarten ein nagelneues Hochbeet und die richtige Erde.

Die Freude der Kinder war groß, als ein grüner Lastwagen der Raiffeisen Waren GmbH Oberbayern Südost das nagelneue Hochbeet lieferte. Nach dem Aufbau machten sich die Erzieherinnen mit den Kindern gleich an die Arbeit: Das Hochbeet wurde mit Erde befüllt und ist nun bereit für den Einsatz. Alle packten mit an und hatten eine große Freude dabei.

Das neue Hochbeet hat auch einen wichtigen Bildungsaspekt: Die Kinder lernen ganz selbstverständlich, dass es Gemüse nicht nur im Supermarkt zu kaufen gibt, sondern dass Gemüse und auch Blumen selbst gezogen werden können. Die erste Saat soll dann im Herbst eingesetzt werden. Bei guter Pflege gibt es dann fast immer etwas zu ernten und die Kinder lernen so gleich etwas über Nachhaltigkeit.

Alle freuen sich über das neue Hochbeet. Auf dem Bild (v. l.): Barbara Kasper (Kindergartenleitung), einige Kinder, die bei der Befüllung des Hochbeets geholfen haben und Verena Seidler (Jugendberaterin VR Bank).