Wandkasten für Defi der FFW Siegsdorf

Defi wird öffentlich zugänglich

Bereits im Januar freute sich die Freiwillige Feuerwehr Siegsdorf über einen der Defibrillatoren, die im Rahmen des Azubi-Projektes der VR Bank an 14 gemeinnützige Vereine und Einrichtungen in der Region gespendet wurden.

Ursprünglich sollte der Defi auf einem der Einsatzfahrzeuge seinen Platz finden. Nun soll er aber doch für die Öffentlichkeit zugänglich außen am Feuerwehrgebäude angebracht werden. Um das zu ermöglichen, übernahm die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost die Kosten für eine stabile und wetterbeständige Außenhalterung.

Dieser wurde nun durch Direktor Franz Brecht (stv. Vorstandsvorsitzender der VR Bank) und Michael Fernsebner (Filialleiter in Siegsdorf) an die Feuerwehr übergeben. Ab sofort ist der Defibrillator am Feuerwehrhaus angebracht und kann in Notsituationen sofort verwendet werden, um Leben zu retten.

Bei der Übergabe des Wandkastens: Filialleiter Michael Fernsebner (li.) und Direktor Franz Brecht (stv. Vorstandsvorsitzender der VR Bank) mit den Abgeordneten der FFW Siegsdorf.