1.000 Euro fürs große Preisschnalzen

VR Bank unterstützt Tradition

Am 3. und 4. Februar 2018 findet das Rupertigau-Preisschnalzen in Aufham, Gemeinde Anger statt. Zu dem mittlerweile 65. Mal durchgeführten Schnalzen werden rund 80 Jugendpassen und 130 Allgemeinpassen (ab 18 Jahren) aus dem Bayerischen Rupertiwinkel und dem Salzburger Flachgau – ingesamt rund 5.000 Teilnehmer und Besucher erwartet.

Die Veranstalter, der Trachtenverein Aufham, der Musikverein Aufham und die Schnalzer von Aufham sorgen für die Bewirtung und Unterbringung der Gäste und stellen die Preise bereit. Diese Veranstaltung unterstützen wir als VR Bank gern mit einer Spende über 1.000 Euro. Festleiter Georg Kamml freute sich bei der symbolischen Scheckübergabe durch die aktiven Schnalzer der VR Bank sichtlich über diese Zuwendung.

Bei der symbolischen Scheckübergabe v.l.: Florian Hinterstoißer (Auszubildender der VR Bank und Schnalzer), Michael Unterreiner (Kundenberater und Schnalzer), Martin Zartner (Vorstand der Musikkapelle Aufham), Georg Kamml (Festleiter und Vorstand der Aufhamer Schnalzer) und Tobias Nitzinger (Auszubildender der VR Bank und Schnalzer).