Banker lernen Rudern

Teamgeist und Fitness sind gefragt

Es ist ein schöner Sommerabend Ende Juli. Sechs Banker stehen in Badesachen und VR Trikot am Rande des Waginger Sees. Aufgrund der guten Zusammenarbeit des Waginger Rudervereins und der VR Bank bekamen sechs Kollegen die Chance, einmal selbst zu rudern und diese Sportart auszuprobieren.

Zuerst gab es eine kleine Einführung über die Geschichte des Rudervereins. Im vergangen Jahr wurde ein neues Bootshaus gebaut, das im Anschluss noch besichtigt wurde. Dann ging es ans Eingemachte: für die Banker ging es in Ruderbooten aufs Wasser. Insgesamt zwei Stunden war die Gruppe unterwegs. Und am Ende der Tour klappten sogar noch ein paar schöne Züge. Denn Rudern will gelernt sein.

Das Team bedankt sich herzlich beim Ruderverein Waging für den schönen Abend und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Bereit zum Rudern: Bereichsleiter Christian Wengler, Privatkundenbetreuer Armin Mitterer, Filialleiter Stephan Mayer und Auszubildender Josef Streibl jun.