Zusatzausrüstung für Einsatzfahrzeug

2000-Euro-Unterstützung der Bürgerstiftung Traunsteiner Land

Die THW Helfervereinigung Traunreut unterstützt als gemeinnütziger Verein die Aufgaben des Technischen Hilfswerks (THW) im Zivil- und Bevölkerungsschutz vor Ort. Sie wirkt unter anderem bei der Beschaffung technischer Rettungsgeräte und bei der Förderung der Jugendarbeit. Um den gebraucht erworbenen 7.5 to LKW auf die Bedürfnisse der Helfer auf- und umzurüsten, hat der Schirrmeister Franz Kaiser auch die Bürgerstiftung Traunsteiner Land um eine finanzielle Unterstützung gebeten.

Die Stiftungsvorstände Franz Brecht und Christian Wengler überbrachten persönlich den symbolischen Spendenscheck und besichtigten auch gleich das "neue" Fahrzeug, einen Mercedes LKW mit Doppelkabine, der, so Franz Kaiser, optimal geeignet aber kaum gebraucht zu bekommen ist.

Unser Bild zeigt (v.l.): Christian Wengler, Franz Kaiser und Franz Brecht vor dem neuen Fahrzeug.