Info-Veranstaltung zur EU Datenschutz-Grundverordnung

16. Mai 2018 um 18 Uhr im AlpenCongress Berchtesgaden

Bis vor wenigen Wochen wussten nur Wenige etwas mit dem Kürzel EU DS-GVO anzufangen. Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) wurde bereits im Jahr 2016 beschlossen und löst am 25. Mai das bestehende deutsche Datenschutzrecht ab.

Damit sind nicht nur zahlreiche Änderungen und entsprechender Handlungsbedarf verbunden, sondern auch empfindliche finanzielle Folgen bei Nichtbeachtung. Betroffen sind alle Daten speichernden Unternehmen, beispielsweise Handwerker, Händler, Dienstleister, Freiberufler oder Vereine und sogar Zimmer- und Ferienwohnungsvermieter.

Doch was muss man beachten, wo liegen die Fallstricke, welche Sanktionen drohen bei Verstößen?

Darüber informieren die VR Bank Oberbayern Südost und die Sparkasse BGL gemeinsam mit dem Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice im Rahmen einer

Info-Veranstaltung zu der EU Datenschutz-Grundverordnung am Dienstag, den 16. Mai 2018 um 18.00 Uhr im kleinen Saal des AlpenCongress Berchtesgaden.

Ziel dieser gemeinsamen Info-Veranstaltung ist es, einen Überblick über das neue EU Datenschutz-Recht und die daraus abzuleitenden Pflichten praxisnah anhand von Beispielen zu vermitteln. Nach dem Vortrag von Datenschutzexperten Andreas Stürzl  aus Rosenheim haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Wir laden unsere Kunden herzlich zu dieser Info-Veranstaltung ins AlpenCongress Berchtesgaden ein.

Interessierte Kunden können sich direkt beim BGL WirtschaftsService anmelden, per E-Mail an jasmin.weidenhammer@berchtesgadener-land.de/veranstaltungen@berchtesgadener-land.de oder telefonisch unter 08654/775020.