Grandioses Ausbildungsfinale

Sechsmal eine "1" vor dem Komma

Ein grandioses Finale bescherten die 14 Ausbildungsabsolventinnen und -absolventen mit ihrer Abschlussprüfung im Januar. Alleine sechs Nachwuchskräfte beendeten Ihre Berufsausbildung vor der Industrie- und Handelskammer in den Prüfungsfächern Bankbetriebslehre, Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Kundenberatung mit einer eins vor dem Komma.

Ausbildungsleiter Martin Spörlein zeigte sich hoch erfreut über das ausgezeichnete Gesamtergebnis seiner Schützlinge. Wie auch in den Vorjahren, dürfen sich somit die Azubis der regionalen Genossenschaft wieder zu den Besten in Bayern zählen. 

In einer Feierstunde überreichte Vorstand Dir. Franz Brecht den jungen Frauen und Männern ihre Ausbildungszeugnisse und gratulierte ihnen im Namen des Gesamtvorstandes zu ihrem sehr erfolgreich gelegten Grundstein für eine interessante berufliche Perspektive in der Bank.

Anna-Lena Unterreiner und Stefan Steinhardt haben mit einem sehr guten Gesamtergebnis abgeschlossen. Insgesamt gab es 6 x eine Eins vor dem Komma.

von links: Simon Schwarz, Theresa Schneider, Anna-Lena Unterreiner, Simon Hölzle, Christoph Treiner, Anna Stoiber, Raphael Morsch, Barbara Dietlinger, Tajana Surrer, Melina Kriechbaumer, Maria Sailer, Melanie Ludwig, Anna Goss und Martin Spörlein (Ausbilder). Nicht auf dem Bild: Stefan Steinhardt