Defibrillator für das WERK 34

VR Bank engagiert sich für soziale Einrichtungen

Das WERK 34 ist das Mehrgenerationenhaus des Marktes Berchtesgaden. Es dient als Treffpunkt für alle Generationen in Berchtesgaden. Für Jugendliche werden z.B. dienstags und freitags offene Treffen mit professioneller pädagogischer Begleitung angeboten. Jede Woche kommen ca. 250 Personen in die soziale Einrichtung, darunter viele alte Menschen. Da liegt es nahe, dass für den Notfall auch ein Defibrillator bereitstehen muss. Die nächsten Defibrillatoren sind in der Watzmann Therme Berchtesgaden oder bei der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden stationiert. Da hier aber nicht zu allen Zeiten Betrieb herrscht, wäre nicht immer schnelle Hilfe vorhanden. Deshalb bat Franz Petermann uns als VR Bank und die örtliche Sparkasse um Hilfe. Gerne unterstützten wir diesen guten Zweck mit einer Spende. Nun verfügt das WERK 34 über einen eigenen Defibrillator, der im Notfall immer griffbereit ist und Leben retten kann. 

Auf dem Bild v.l.: Franz Rasp (Bürgermeister vom Markt Berchtesgaden), Michaela Neumann (VR Bank Oberbayern Südost eG), Franz Petermann (WERK 34) und Walter Pfannerstill (Sparkasse BGL) bei der symbolischen Scheckübergabe (Foto: Anzeiger/Wechslinger)