Spendenübergabe PuzzleDay

Team Siegsdorf spendet an zwei Einrichtungen

Der siebte Bayernwelle PuzzleDay war für das Team der Gemeinde Siegsdorf ein Erfolg. In einer Zeit von 54 Minuten und 34 Sekunden beendeten sie das 1.000-teilige Puzzle nur sechs Minuten nach dem Sieger-Team aus Wonneberg. Damit sicherte sich das Team den 4. Platz und einen Gewinn von 500 Euro für ihre Gemeinde.

Die Viertplatzierten entschieden sich, ihren Gewinn auf zwei verschiedene Einrichtungen aufzuteilen: 250 Euro gehen an die Kinder- und Familienhilfe Siegsdorf und 250 Euro bekommt die Evangelische Kirchengemeinde Ruhpolding-Siegsdorf mit ihrem Pfarrer Michael Kraus.

Die Empfänger freuten sich bei der symbolischen Scheckübergabe sichtlich über diese Zuwendung. Die Spenden kommen aus dem Spendentopf der VR Bank, die schon seit Beginn des PuzzleDays als Sponsor der Geldpreise gemeinsam mit dem Ingenieurbüro BPR Dr. Schäpertons dabei ist.

Das Bild zeigt einen Teil des Puzzle-Teams aus Siegsdorf mit den Spendenempfängern.