Erneute Unterstützung für Kinderkrebshilfe

Spende statt Geschenke

Gerade in der Weihnachtszeit ist es immer wieder schön zu sehen, wie selbstlos manche Menschen sind. So auch Rupert Helminger, Mitgliedervertreter unserer Bank. Anlässlich seines 70. Geburtstags wollte dieser nämlich keine Geschenke, sondern stattdessen sollte die Bank über die Bürgerstiftung eine Spende an die Kinderkrebshilfe veranlassen. Dieser Bitte kam die VR Bank natürlich sehr gerne nach.

Rupert Helminger stockte den Betrag noch aus seiner eigenen Tasche auf, sodass nun ein Scheck über sage und schreibe 1.750 Euro übergeben werden konnte. Rosemarie Baumgartner, die 1. Vorsitzende des Vereins Kinderkrebshilfe BGL + TS, freute sich sehr, dass nach der mehr als erfolgreichen Spendenaktion der Bürgerstiftungen gemeinsam mit der Bayernwelle nun nochmal ein so beachtlicher Betrag gespendet wurde. Die Scheckübergabe fand deshalb auch in der Redaktion der Bayernwelle statt. Insgesamt konnten nun fast 27.000 Euro für diesen guten Zweck vergeben werden.

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.): Josef Frauenlob (Vorstandsvorsitzender der VR Bank), Rosemarie Baumgartner (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe BGL + TS) und Rupert Helminger (Mitgliedervertreter).