Schnitzwerkstatt am Förderzentrum

Projektarbeiten werden am Sonderpädagogischen Förderzentrum St. Zeno groß geschrieben. Das letztjährige Projekt „Coolness-Training” war sehr gelungen und wird auch in diesem Jahr weitergeführt. 2019 soll den Schülerinnen und Schülern mit der Schnitzwerkstatt ein neues Projekt angeboten werden.

Mit dem Schnitzkurs wird das Ganztagesangebot des Förderzentrums um ein weiteres Projekt erweitert. Die Gesamtkosten sind mit rund 1.200 Euro kalkuliert. Die VR Bank Oberbayern Südost unterstützt das Projekt mit einer Spende über 750 Euro.

Über den Spendenscheck, den Filialleiterin Simone Berger überbrachte, freuten sich die stellvertretende Schulleiterin Heike Dufey-Spannring ebenso wie Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums.

Auf dem Foto: Simone Berger (li.) bei der symbolischen Scheckübergabe an Heike Dufey-Spannring (re.) im Förderzentrum St. Zeno.