Neues Bootshaus in Waging am See

Mehr Platz für die Ruderboote

Der Waginger Ruderverein wurde 1992 gegründet. Die Zahl der Mitglieder wuchs jedes Jahr und so wurden es auch mehr und mehr Boote. Im Jahr 2014 beschlossen die Ruderer in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung dann den Bau eines neuen Bootshauses.

Nach langer Planung konnten die Mitglieder im November 2015 mit dem Bau beginnen. Nur durch die Zusammenarbeit zahlreicher freiwilliger Helferinnen und Helfer und zahlreicher Arbeitseinsätze konnte nun der Traum vom neuen Bootshaus umgesetzt werden.

Die VR Bank hat den Bau mit einer Spende von 500 Euro unterstützt. Der Waginger Filialleiter Stephan Mayer konnte bei der symbolischen Scheckübergabe das neue Bootshaus bestaunen und freute sich sehr, dass das Projekt nun beendet wurde.

Im neuen Bootshaus (v. l.): Maximilian Keiler (Kassier des Rudervereins) und Stephan Mayer (Filialleiter in Waging).