AnlegerColleg 2017

"Unvermeidliches Glück" als Hauptthema

Traditionell lädt die VR Bank im Herbst treue Mitglieder und Kunden und wichtige Geschäftspartner zu einer Abendveranstaltung in das Alte Königliche Kurhaus nach Bad Reichenhall ein.

Zur Begrüßung bekam jeder Gast das Buch "Wie Sie unvermeidlich glücklich werden" von Autor Manfred Lütz geschenkt. Eingeleitet wurde die Veranstaltung von Direktor Franz Brecht, der alle Anwesenden herzlich begrüßte und das Programm für den Abend vorstellte. Nach zwei flotten Liedern der Jazz-Combo TigerRags stellte Stefan Bölk unter der Überschrift "Wie Sie unvermeidlich reicher werden" die ideale Anlagestrategie vor. So soll auch weiterhin die, je nach Risikobereitschaft bzw. Chancenorientierung, individuelle Vermögensstruktur nach dem VR Vermögensschutzpaket beibehalten werden. Stefan Bölk wies hierbei noch auf die Genossenschaftliche Beratung hin.

Für den zweiten Vortrag konnte Dr. Manfred Lütz, Arzt, katholischer Theologe, Schriftsteller und Kabarettist, gewonnen werden. In einer interessanten, kurzweiligen Rede stellte er sein oben genanntes Buch vor. Der Titel sei Ironie, da er nicht viel von Glücksratgebern und dergleichen hält. In seinem Buch schreibt Manfred Lütz auf witzige und zugleich ernste Art über die Glückssucht und den ganz normalen Irrsinn des Alltags. Er präsentiert die gesamte Geschichte der Philosophie locker und allgemein verständlich als kleine Geschichte des Glücks. Vor allem aber zeigt er auch ganz ernsthaft Wege auf, wie man tatsächlich unvermeidlich glücklich werden kann. Eine steile These, die Manfred Lütz mit verblüffenden Geschichten und schlüssigen Argumenten witzig, durchdacht und scharfsinnig belegt.

Direktor Franz Brecht bedankte sich im Namen des gesamten Vorstands bei den beiden Rednern und überreichte gemeinsam mit Direktor Josef Frauenlob und Direktor Jürgen Hubel eine kleine Aufmerksamkeit. Der Abend klang bei gutem Essen, interessanten Gesprächen und den Klängen der Jazz-Combo TigerRags aus.