Neuer Waldkindergarten in Traunreut

VR Bank unterstützt die Eröffnung mit 500 Euro

Kindergartenkinder können seit Anfang September nahe der Traunreuter Schrebergärten spielerisch den Wald mit seiner Tier- und Pflanzenwelt erkunden. Der „Waldkindergarten Waldkäfer” steht ab jetzt das ganze Jahr über für neugierige und abenteuerlustige Kinder bereit.

Die Kinder verbringen die meiste Zeit draußen in der Natur. Falls das Wetter mal nicht mitspielt, steht ein blauer Bauwagen bereit. Dieser schützt vor Unwetter und lässt zu, dass die Gruppe das ganze Jahr über im Wald sein kann. Vor dem Bauwagen befindet sich ein Sitzkreis auf Baumstämmen. Dort erfahren die Kleinen jeden Tag etwas Neues über die Regeln der Natur und des Waldes.

Der Waldkindergarten wurde auf Initiative des Vereins „Integrative Sozialpädagogische Gruppenarbeit” (ISG) ins Leben gerufen. Dahinter steht ein durchdachtes Konzept. Die Kinder sollen Naturmaterialen als Spielsachen verwenden – das fördert die Kreativität des Nachwuchses. Diese tolle Idee unterstützt die VR Bank gern mit einer Spende über 500 Euro. Filialleiter Manuel Huber konnte sich bei der symbolischen Scheckübergabe gleich ein Bild der Anlage machen.

Diplom-Sozialpädagogin Cornelia Streitwieser (Geschäftsführerin ISG) freute sich bei der Übergabe durch Filialleiter Manuel Huber sichtlich über die Unterstützung.