Lemon-Face-Challenge

Zitronenessen für den guten Zweck

Vor vier Jahren machte die „Ice-Bucket-Challenge” die Runde, bei der es galt, sich einen Eimer kaltes Wasser drüberzukippen. Das sollte damals Aufmerksamkeit auf die Krankheit ALS machen. Nun eroberte eine neue Aktion das Internet: die Lemon-Face-Challenge.

Einmal nominiert, müssen die Nominierten in ein Stück Zitrone beißen und sich dabei filmen. Anschließend wird das Video hochgeladen und es werden weitere Menschen nominiert. Und schon ist ein neuer Internettrend entstanden. Anfang September traf es auch die Auszubildenden der VR Bank. Die Azubis der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg nominierten ihre Schulkollegen. Für jeden „Like” spendete die Sparkasse einen Euro an den Bunten Kreis des Klinikums Traunstein, der sich um früh- und kranke neugeborene Kinder und deren Eltern kümmert.

Nun waren unsere Azubis am Zug. Voll motiviert hüpften sie in ihre VR Tracht und bissen in die Zitronen. Das Video dazu ist auf unserer Facebook-Seite zu finden. Die Spende ging zu gleichen Teilen an unsere beiden Bürgerstiftungen Berchtesgadener Land und Traunsteiner Land. Insgesamt kamen in den 24 Stunden 355 „Likes” zusammen, sodass jede Bürgerstiftung einen Betrag von 177,50 Euro erhielt. Die Spende übergaben die Azubis natürlich persönlich.

Franz Brecht (Vorstand Bürgerstiftung Traunsteiner Land) und Rolf Hasslach (Geschäftsführer der Bürgerstiftungen) nahmen die symbolischen Spendenschecks entgegen und bedankten sich im Namen der Bürgerstiftungen bei den Azubis.