Gratulation an Markus Eisenbichler

Seit April 2014 ist der für den TSV Siegsdorf startende Skispringer Markus Eisenbichler festes Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und blühte in der Saison 2016/17 so richtig auf.

Der 25-Jährige krönte seine starke Saison mit Einzel-Bronze und Mixed-Gold bei der Weltmeisterschaft. In der Weltcup-Gesamtwertung 2016/17 belegte er einen ausgezeichneten 8. Rang; dabei stand er dreimal auf dem Weltcup-Podium.

Ein besonderes Ausrufezeichen setzte Markus Eisenbichler beim Saisonfinale in Planica: Er schraubte den deutschen Rekord im Skifliegen auf sagenhafte 248 Meter.

Franz Brecht, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost, zu deren Kunden der Sportler zählt, gratulierte Markus Eisenbichler zu seinen sportlichen Erfolgen und bedankte sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit für das Mitwirken beim Geschäftsbericht 2016 der VR Bank.

v. l.: Claudia Kecht (Inhaberin der Agentur CKfirst und Managerin des Sportlers), Michael Fernsebner (Filialleiter), Markus Eisenbichler, Dir. Franz Brecht (Bankvorstand) und Franz Gsinn (Vorstandsreferent).