600 Euro für die Bürgerstiftung

Musizieren für den guten Zweck

Mit einem stimmungsvollen Musik-Advent ließ „FIT IN music“ in Fridolfing das Unterrichtsjahr 2017 im wahrsten Sinne des Wortes ausklingen.

Rund 80 junge Musikerinnen und Musiker aus Fridolfing, Kirchweidach und Neuötting, zeigten in einem kurzweiligen Programm ihr Können. Für viele war es der allererste Auftritt überhaupt, da sie erst vor Kurzem mit dem Erlernen eines Instruments begonnen haben. Es erfordert viel Mut, vor so vielen Zuschauern das bisher Gelernte so souverän zu präsentieren.

Fast vier Stunden boten die Nachwuchsmusiker mit ihren Instrumenten tolle Klänge und Gesang. Und das trotz der eisigen Winterkälte, die sowohl den Musikern als auch deren Instrumenten einiges abverlangte.  Bei den Auftritten durften dann auch die bekannten weihnachtlichen Klassiker wie Jingle Bells oder Feliz Navidad neben vielen anderen Stücken nicht fehlen.

Neben der Musik war auch für weihnachtliches Flair gesorgt. Adrian Huber, Leiter von „FIT IN music“ Fridolfing hatte mit seinem Team wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt organisiert. So rundeten einige Aussteller, die in ihren liebevoll gestalteten Hütten viel Selbstgemachtes anboten, das Bild am Platz ab. Dazu kam der Duft vom Bosna-Grill, den frisch gebackenen Waffeln oder von Kinderpunsch und Glühwein am Stand der Bürgerstiftung Traunsteiner Land.

Diese inzwischen traditionelle Veranstaltung wird mit taträftiger Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG durchgeführt, die durch den Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Nur durch die Unterstützung der zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer konnte auch dieses Jahr wieder ein beachtlicher Betrag in Höhe von 600 Euro an die Bürgerstiftung Traunsteiner Land übergeben werden.

Das Bild zeigt einige Impressionen des Abends, u.a. die symbolische Scheckübergabe mit Bereichsleiter Johann Praxenthaler.