IHK ehrt Prüfer aus der Region

Jedes Jahr engagieren sich in ganz Oberbayern über 10.000 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer in rund 3.800 Ausschüssen bei den IHK-Prüfungen für Azubis, Meister und Fachwirte bei der ‎IHK.  In einer Feierstunde im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim ‎würdigte die IHK für München und Oberbayern nun den Einsatz von langjährigen ‎Prüfern aus den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim und Traunstein. Von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG wurden Herbert Eder (Filialleiter in Freilassing) und Martin Spörlein (Ausbilder) für ihre zehnjährige Tätigkeit als Prüfer ausgezeichnet. Beide engagieren sich im Prüfungsausschuss Bankkaufmann/-frau.

In seiner Festrede dankte Andreas Bensegger den Geehrten für ihr freiwilliges ‎Engagement und unterstrich dessen Bedeutung für ‎Wirtschaft und Gesellschaft: ‎„Oft wird mit den Prüfungen in der Aus- und Fortbildung nur die IHK assoziiert, während der ehrenamtliche Einsatz dahinter verborgen bleibt. Fakt ist: Die berufliche Ausbildung steht und fällt mit Ihrem Engagement. Sie investieren dafür das Wertvollste – Ihre persönliche Zeit!“ Bensegger erinnerte daran, dass 2016 etwa 9.000 Auszubildende eine Zwischenprüfung und über ‎‎24.500 junge Erwachsene ihre ‎Abschlussprüfung ‎vor der IHK ‎für München und Oberbayern abgelegt hatten. Hinzu kamen ‎etwa ‎11.000 ‎Teilnehmer ‎an Fortbildungsprüfungen und über 16.100 Absolventen von Sach- und Fachkundeprüfungen. „Zusammen sind das mehr als 60.600 Prüfungen – eine beeindruckende Zahl. Allein in der beruflichen Erstausbildung waren unsere Prüfer über 235.000 Stunden im Einsatz“, stellte der Rosenheimer Unternehmer heraus.‎

Mit aktuell 33 Auszubildenden im Berufsbild Bankkaufmann/-frau gehört die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG zu den großen Ausbildungsbetrieben in der Region. Seit vielen Jahren in Folge gehören die Absolventinnen und Absolventen der Genossenschaft zu den erfolgreichsten Azubis der Branche in Bayern. Auch in Zukunft setzt die Bank weiter auf engagierte Nachwuchskräfte und möchte mit der Ausbildung auch einem wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten.

IHK ehrt Prüfer aus der Region
von links: Herbert Eder, Martin Spörlein