"Viele-schaffen-mehr"-Projekt erfolgreich beendet

Elektronische Schießanlage der SG Aufhaum eingeweiht

Wie viele Schützenvereine stand auch die SG Aufham vor der Aufgabe, die Schießstände zu modernisieren und auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Mit viel Eigenleistung der Mitglieder und der finanziellen Unterstützung über die „Viele-schaffen-mehr”-Initiative der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost konnte die Mammutaufgabe erfolgreich abgeschlossen werden. Immerhin mussten 18 Stände erneuert werden.

Die "Viele-schaffen-mehr"-Initiative bietet gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen in der Region die Möglichkeit, ihre Projekte auf der Internet-Plattform der Bank öffentlichkeitswirksam einzustellen und Unterstützer zu gewinnen. Die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost stockt dabei alle eingehenden Spenden um 25 Prozent auf, bis das Ziel erreicht ist.

So konnte sich Bernd Künzel nicht nur über 16.695 Euro Spenden, sondern auch über einen Zuschuss der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost in Höhe von 4.000 Euro freuen. Mit 20.695 Euro war das ursprüngliche Ziel von 20.000 Euro mehr als erreicht. Den symolischen Spendenscheck überreichtet Dir. Josef Frauenlob, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost stellvertretend für alle Unterstützer des Projektes.

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.): Schützenmeister Robert Koch, Josef Frauenlob, Projektinitiator Bernd Künzel und Bürgermeister Sylvester Enzinger.

Zehn Projekte erfolgreich abgeschlossen

Seit dem Start der "Viele-schaffen-mehr"-Initiative konnten bereits 10 Projekte mit einem Gesamtfinanzierungsvolumen von mehr als 150.000 Euro erfolgreich finanziert werden. Aktuell läuft ein Projekt des Klinikums Traunstein. Hier soll ein spezielles Ultraschallgerät für Frühgeburten angeschafft werden, das aus dem Krankenhaus-Etat nicht finanziert werden kann.