VR Bank unterstützt die Schwimmbadfreunde Neukirchen

Bei strahlendem Sonnenschein musste im letzten Jahr das bei Einheimischen und Gästen beliebte Neukirchner Freibad wegen altersbedingter Defekte für den Rest der Saison geschlossen werden. Damit stand der Fortbestand des aus den 70er Jahren stammenden Freibades auf der Kippe.

Doch die Neukirchner Bürger kämpfen für den Erhalt ihres Freibades. Sie haben dafür eigens den Verein "Schwimmbadfreunde e.V." gegründet. Ziel des Vereines ist der Erhalt des Neukirchner Freibades. Mittlerweile zählt der Mitte letzten Jahres gegründete Verein mehr als 450 Mitglieder, darunter u. a. auch der Spitzenkletterer Alexander Huber. Zwei Vereinsmitglieder haben sich inzwischen zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen.

 

Die VR Bank Oberbayern Südost unterstützt die Aktivitäten des Vereins mit einer Spende in Höhe von 500,00 Euro. Den symbolischen Spendenscheck überbrachte Bereichsdirektor Christian Wengler von der VR Bank Oberbayern Südost persönlich.

Bei der symbolischen Scheckübergabe: Christel Schmid (Schriftführerin), Katrin Ramstötter (Kassier), Markus Faust (2.Vorstand), Hans Helminger (1.Vorstand) und Christian Wengler (VR Bank).