Neue Kletterwand in Waginger Turnhalle

VR Bank spendet 1.000 Euro

Mit dem Einbau einer Kletterwand in der Waginger Turnhalle ging ein lang gehegter Wunsch der Ortsgruppe Waging des Deutschen Alpenvereins in Erfüllung. Die Nachfrage nach einer Klettermöglichkeit in Waging war groß und der erste Kletterkurs ist bereits ausgebucht. Zunächst ist eine Nutzung der Kletterwand geschlossenen Gruppen vorbehalten. Sobald die Nutzungsbedingungen und Zugangsregelungen mit der Gemeinde geklärt sind, wird die Kletterwand allgemein zugänglich sein.

Im Rahmen der offziellen Freigabe der Kletterwand konnten sich der Waginger AV-Vorsitzende Michael Frumm-Mayer und der Teisendorfer Sektionsvorsitzende Franz Waldhutter über zwei Spenden freuen: Von der Firma Sport Krenn gab es eine Grundausstattung an Seilen, Gurten und Sicherungsgeräten und von Seiten der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost überbrachte Bereichsdirektor Christian Wengler einen symbolischen Spendenscheck über 1.000 Euro.