Hohe Auszeichnungen für Union Investment

Die Union Investment ist der Partner im Finanzverbund der Volksbanken Raiffeisenbanken, wenn es um Investment-Anlagen geht. Jetzt wurde die Union Investment von der europäischen Rating-Agentur Scope Ratings und dem Verlag Deutsche Standarts ausgezeichnet.  

Offene Immobilienfonds ausgezeichnet

Die europäische Rating-Agentur Scope Ratings hat alle relevanten Offenen Immobilienpublikumsfonds in Deutschland bewertet. Die Fonds mit der besten Qualität haben den Scope Award erhalten. Union Investment gehörte zu den Preisträgern und erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Offene Immobilienfonds mit Schwerpunkt Europa.

Die Analysten begründeten ihre Entscheidung für die Verleihung des Preises an Union Investment vor allem mit der wohlüberlegten Anlagestrategie. So sind die Immobilien nahezu voll vermietet und ausgewogen über viele Länder und Branchen verteilt. Dabei achten die Fondsmanager von Union Investment auch auf einen hohen Wert der Immobilien. Die Experten veräußern beispielsweise regelmäßig ältere Objekte, bei denen sich die Investition in absehbarer Zeit nicht mehr lohnen könnte. Vor diesem Hintergrund wurden in einem sogenannten Paketverkauf mit dem Namen „Aqua“ zuletzt elf Gebäude mit einem Gesamtwert von etwa einer Milliarde Euro verkauft.

Darüber hinaus nimmt Union Investment in der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstandards für Immobilien eine führende Rolle ein. Mittels eines eigens entwickelten Bewertungssystems werden etwa die Energieeffizienz und der Ressourcenverbrauch von möglichen Objektkäufen überprüft.     

Die Scope Awards wurden im November 2015 zum zehnten Mal verliehen. In insgesamt 14 Einzelkategorien zeichnete die Rating-Agentur Vermögensverwalter für ihre Leistungen innerhalb der letzten zwölf Monate aus. Union Investment hat dabei bereits zum sechsten Mal eine Scope-Auszeichnung überreicht bekommen.

Marke des Jahrhunderts

In einer Welt, in der Kunden ähnliche Produkte von immer mehr Herstellern angeboten bekommen, geben starke Marken Orientierung. Sie vermitteln Konsumenten das Gefühl, die richtige Entscheidung zu treffen. Marken stehen in ihrem Bereich für Qualität, Verantwortung, Zuverlässigkeit und Vertrauen. Der Verlag Deutsche Standards verleiht alle drei Jahre für die aus seiner Sicht stärksten deutschen Marken die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“. In der Kategorie „Fondsgesellschaft“ hat Union Investment den Preis bereits zum zweiten Mal erhalten.

In ihrem Urteil hebt die Jury die Markenwerte von Union Investment hervor: Die Fondsgesellschaft verbindet Professionalität, Partnerschaftlichkeit und verantwortliches Handeln für ein Ziel: „das Vermögen der Anleger zu mehren und so ihr Vertrauen zu verdienen.“

Diesen Ansatz verfolgt Union Investment seit 60 Jahren. Inmitten des deutschen Wirtschaftswunders gründeten 16 genossenschaftliche Banken die Union Investment – und ermöglichten so breiten Bevölkerungsschichten das Fondssparen. Denn bereits ab 50 DM konnten die Deutschen Fondsanteile erwerben. Dieser bis dahin ungewöhnliche Ansatz stieß auf großes Interesse: Am Ende des Gründungsjahrs 1956 hatte die Bevölkerung 10,5 Millionen DM in die beiden ersten Fonds von Union Investment investiert.

Heute verwaltet die Union Investment das Vermögen von mehr als vier Millionen Kunden. Durch die enge Zusammenarbeit innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe weiß Union Investment um die Wünsche der Anleger und entwickelt bedarfsgerechte Lösungen mit langfristigem Mehrwert.