VR Interview

04.09.2019 – VR Energieeffizienzpreis für Firmenkunden

OVB24: Verantwortung für unsere Natur übernehmen – ein Thema, mit dem sich die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost in ihrem täglichen Tun beschäftigt. Heinrich Waldhutter ist Bereichsleiter Firmenkunden und unter anderem verantwortlich für den VR Energieeffizienzpreis. Ein Preis, den Firmenkunden erhalten können. Herr Waldhutter, was ist der Energieeffizienzpreis und welches Ziel hat er?

Heinrich Waldhutter – Bereichsleiter Firmenkunden

Heinrich Waldhutter: Der VR Energieeffizienzpreis, der von unserer Bank ausgelobt wird, ist ein mit 2.500 Euro dotierter Geldpreis. Wir möchten mit dem Preis herausragende Leistungen in verantwortungsvollem Umgang mit der Energie in Unternehmen auszeichnen.

OVB24: Was genau wird mit dem Preisgeld gefördert?

Heinrich Waldhutter: Gefördert werden Investitionen in neue und bestehende Gewerbegebäude, die eine Energieeinsparung mit sich bringen, ebenso wie Investitionen in Produktionsanlagen und Produktionsprozesse.

OVB24: Wer kann sich bewerben und wie läuft die Bewerbung ab?

Heinrich Waldhutter: Bewerben können sich alle Unternehmen, Selbstständigen und Freiberufler aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein, die in den letzten 12 Monaten Investitionen getätigt haben. Die Bewerbung ist ganz einfach über unsere Internetseite unter www.vrbank-obb-so.de/energieeffizienz2019. Der Zeitaufwand dafür ist minimal.

OVB24: Überreicht wird der VR Energieeffizienzpreis bereits am 7. Oktober. Bewerbungen sind noch bis 27. September möglich. Also schnell anmelden und dabei sein. Im Rahmen des AnlegerCollegs der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost wird der Preisträger gekürt.