VR Interview

06.10.2021 – Bis 30. November Kfz-Versicherung prüfen und wechseln

OVB24: Die Zeit ist knapp, der Einkauf steht aber noch auf der ToDo-Liste. Rein ins Auto, schnell zum Supermarkt, eine kurze Unachtsamkeit – und schon ist ein Parkrempler passiert. Keine große Sache, wenn Sie eine gute Kfz-Versicherung haben. Ja, wenn sie gut ist. Da kommt die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost ins Spiel. Denn sie hat für Ihr motorisiertes Gefährt das genau passende Rundum-Paket. Christian Wengler von der VR Bank steht uns heute Rede und Antwort. Was bietet die VR Bank alles an?

Christian Wengler – Bereichsleiter Zentraler Vertrieb

Christian Wengler: Kurz gesagt: Alles. Eine gute Kfz-Versicherung ist von großer Bedeutung. Ohne Versicherung kann kein Auto angemeldet werden. Doch Versicherung ist nicht gleich Versicherung. Bei den Leistungen gibt es große Unterschiede. Es ist wichtig, sich vor Abschluss einer Versicherung gut beraten zu lassen. Denn am Ende sollen die Leistungen enthalten sein, die man haben möchte.

OVB24: Wo gibt es Unterschiede?

Christian Wengler: Zunächst wird unterschieden zwischen Haftpflicht, Teil- und Vollkaskoversicherung. Bei einem neuen oder sehr teuren Auto beispielsweise lohnt es sich, über eine Vollkaskoversicherung versichert zu sein. Die kostet zwar etwas mehr, aber dafür sind auch Schäden versichert, für die man selbst verantwortlich ist. Mit einer Teilkaskoversicherung sichern Sie Ihr Auto gegen die finanziellen Folgen von Schäden ab, die zum Beispiel durch einen Brand, Entwendung, Sturm oder Hagel entstehen. Die Haftpflichtversicherung schützt vor finanziellen Fällen eines Unfalls. Zusätzlich gibt es noch Schutzbriefe, die beispielsweise die Abschleppkosten decken. Hier muss dann jeder Kunde selbst entscheiden, wie gut er versichert sein möchte. Je mehr Leistungen, desto mehr Geld kostet es natürlich am Ende. Unsere Kunden erhalten bei der Entscheidung Unterstützung durch die Versicherungsexperten unserer R+V Versicherung, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

OVB24: Also einen Rundumschutz für das eigene Auto. Was es für Fahrzeuge gibt, das gibt es auch für Menschen. Viele Versicherungen wie Rechtsschutz, Unfall, Krankenzusatz und viele mehr – da ist es schwer, die beste Lösung zu finden. Wie hilft die VR Bank ihren Kunden?

Christian Wengler: Auch für uns Banker ist es nicht leicht, bei so vielen Versicherungen den Überblick zu behalten. Deshalb gibt es für unsere Kunden den kostenlosen R+V VersicherungsCheck. Das funktioniert so: Einfach den Ordner mit allen Versicherungen in der Bank vorbeibringen, unsere Versicherungsspezialisten prüfen alle Verträge und schauen dann, wo eventuell noch der ein oder andere Euro gespart oder eine Zusatzleistung herausgeholt werden kann. Am Ende erhält der Kunde ein Angebot für den zu ihm passenden Versicherungsmix.

OVB24: Und am Ende ist man dann froh, wenn man die richtigen Versicherungen hat. Vielen Dank Christian Wengler für die Infos.

Christian Wengler: Interessierte können sich jederzeit informieren, entweder online oder direkt in einer Filiale vor Ort. Unsere R+V Spezialisten und die persönlichen Berater helfen gerne weiter!